Planung, Konstruktion und Entwicklung

Das Bauteil Ihrer Produktion steht im Mittelpunkt des Interesses: Wie ist es beschaffen, welchen Anforderungen muss es gerecht werden und wie soll es hergestellt werden? Genau hier liegt unser Ansatzpunkt: Zuerst nehmen wir Ihre Voraussetzungen und Maßgaben unter die Lupe – das Marktumfeld, den Herstellungsort, den Produktionsprozess und natürlich das Bauteil selbst. Erst in einem optimalen Fertigungsprozess kann ein effizientes und wirtschaftliches Bauteil entstehen! Hier helfen wir Ihnen, unsere Werkzeuganlage zu integrieren, die wir im nächsten Schritt planen: Gemeinsam erarbeiten wir jeden Fertigungsabschnitt, damit wir exakt wissen, was unsere Maschine wann und warum leisten muss. Damit schließen wir überflüssige Bearbeitungsschritte an der Anlage aus und gewährleisten das optimale Zusammenspiel im Fertigungsprozess.

Aus den Erkenntnissen der Recherchen und Analysen erstellen wir einen CAD-Prototypen, den wir auf Funktionalität in der Bearbeitung des Bauteils und dessen Steuerung eingehend prüfen. Dabei tritt auch das äußere Erscheinungsbild unserer Anlage zu Tage, das, angelehnt an unser preisgekröntes Designkonzept, auf Bedienbarkeit und Wartung der Anlage optimiert wird – langfristig entscheidet nicht zuletzt die Befindlichkeit Ihrer Mitarbeiter bei der Bedienung der Anlage sowohl über den Erfolg der Fertigung als auch über die Langlebigkeit Ihrer Maschine.

In der letzten Phase unserer Entwicklungsarbeit machen wir die Probe aufs Exempel – den Prototypen: Von unseren Ingenieuren in Aschersleben gefertigt, kommen Maschine, Steuerung und das Bauteil im laufenden Betrieb auf den Prüfstand. Hier wird minutiös geprüft und dokumentiert, was bei Ihnen vor Ort lange währen muss: Stabilität, Präzision, Bedienbarkeit und Effizienz – und damit letztlich die Wirtschaftlichkeit Ihrer Anlage.